Fantasia Film PDF Drucken E-Mail

 


Die Fantasia Film GmbH & Co. Verleih KG

Zielsetzung des Fantasia Filmverleihs ist es, 3D- und Großformatfilme digital im deutschsprachigen Raum ins Kino zu bringen. Fantasia verleiht Filme an die zunehmende Zahl digital ausgestatteter Kinos und betreibt seit Dezember 2006 auch selbst digitale Großformatkinos, die unter dem Label CINEMAGNUM firmieren. Außerdem betreibt Fantasia Film das Neue Rundkion in Dresden. Fantasia Film bringt damit den „digitalen Rollout“ im deutschsprachigen Raum entscheidend voran und schafft eine breitere Abspielbasis für faszinierende Dokumentationen und Eventfilme in 2D und 3D. Viele dieser Produktionen wurden bislang nur in den wenigen IMAX-Kinos gespielt und waren somit nur einem sehr begrenzten Publikum zugänglich.

 

Die von Fantasia Film betriebenen Kinos bieten Kinobesuchern die perfekte 3D-Illusion sowie überragende Bild- und Tonqualität. Um diesen Qualitätsansprüchen zu genügen, werden alle Säle mit modernster digitaler Projektionstechnik ausgestattet. Das erste CINEMAGNUM 3D-Kino eröffnete im Dezember 2006 in Weimar und verfügt über die größte Leinwand Thüringens. Es war zudem das erste digitale 3D-Großformatkino in den neuen Bundesländern. Im März 2007 folgte der Standort Dresden, wo mittlerweile im legendären Rundkino 6 Säle bespielt werden. Seit Mai 2007 werden auch im ehemaligen IMAX-Kino in Frankfurt am Main wieder 3D-Filme gezeigt. Das CINEMAGNUM 3D-Kino befindet sich hier in der bekannten Zeilgalerie im Herzen Frankfurts. Ein weiteres ehemaliges IMAX-Kino wurde im August 2007 als CINEMAGNUM 3D-Kino wiedereröffnet: Weitere Standorte sind geplant. Informationen und aktuelle Programme finden Sie hier: www.cinemagnum.de, www.rundkino.com

FANTASIA - Ein Blick in die Vergangenheit des Verleihs

Der Fantasia Filmverleih existiert bereits seit den achtziger Jahren und hatte sich damals darauf spezialisiert, Klassiker oder Kultfilme des „Fantastischen Films“ (wie z.B. Fritz Langs „Das Testament des Dr. Mabuse“ oder David Lynchs „Eraserhead“) in Programmkinos zum Einsatz zu bringen. Gegründet wurde der Verleih von Claudia und Wolfram Weber, die seit 1995 auch das Multiplex Kinozentrum CINECITTA in Nürnberg mit angegliedertem IMAX-Kino betreiben und deshalb zwischenzeitlich die Verleihtätigkeit von Fantasia Film einstellten. Doch die Begeisterung für das digitale Kino und die Vorreiterrolle des CINECITTA beim „digitalen Rollout“ in Deutschland ließen die Idee reifen, Fantasia als rein digitalen Filmverleih wieder aufleben zu lassen.

Fantasia Film GmbH & Co. Verleih KG, März 2008

 

Unsere Kinos

Fantasia Film betreibt die CINEMAGNUM 3D-Kinos in Weimar und Frankfurt sowie das NEUE RUNDKINO in Dresden. Weitere Informationen zu den Kinos finden Sie auf der jeweiligen Website:

www.cinemagnum.de

www.rundkino.com